WIR SIND UMGEZOGEN ! Es hört sich selbst in meinen Ohren noch nicht wahr an, so schnell fiel die Entscheidung, unsere 3-Zimmer-Wohnung in einem der beliebtesten Hipsterviertel Berlins aufzugeben und stattdessen in eine kleinere, etwas weniger zentrale 2-Zimmer-Wohnung einzuziehen. Warum eigentlich?! Nun ja, die alte Wohnung war für mich immer viel zu dunkel, erste Etage und Hinterhaus sind schlichtweg nicht für eine Bloggerin gemacht worden. Selbst wenn ich mittlerweile nicht mehr allzu viel zu posten habe und grundsätzlich kaum Zeit für den Blog aufwenden kann, die "Dunkelheit" hat mich immer ziemlich runtergezogen. Man kommt einfach nicht aus den Federn raus, falls ihr wisst, was ich meine. Ständig chille ich den ganzen Tag im Bett und bin müde. Wer mich persönlich kennt, der ist schon an meinem durchgängigen Müdigkeits-Jammern gewöhnt, haha. Nun, das wird so schnell nicht wieder passieren. Durch meine neue Vollzeitstelle habe ich endlich (das erste Mal in meinem Leben) einen ordentlich Tagesrhythmus und durch die neue Wohnung genügend Licht, das mir Aufschwung verleiht. Analog gilt es auch für Minh, hihi. Wir werden erwachsen!

Unsere neue Wohnung ist nicht weit von der ursprünglichen entfernt, um genau zu sein nur zwei Tram-Stationen weiter. Hier soll es bald ein neuer, cooler, junger Kiez entstehen, Stadtpark und Cafes und Supermarkt inklusive. Noch werden die Häuser und der Park gebaut, aber spätestens nächstes Jahr wird es gut, wurde uns versprochen. Derzeit ist es drumrum aber unfassbar staubig, daher trage ich seit dem Umzug letzten Freitag nur noch Gummistiefel! Die halten viel aus und sind nicht minder angenehm als Sneakers, eine wahre Entdeckung quasi. Wer bald umzieht und vielleicht Sorgen hat, seine (weißen) Stoffsneakers dreckig zu machen, der soll nach Gummistiefeln Ausschau halten. Da, wo die Festivalsaison begonnen hat, braucht ja jeder mindestens ein Paar davon in seinem Kleiderschrank, nicht wahr?!

Gerade bauen wir einen IKEA Hemnes Kommode zusammen... Wenn ihr mitverfolgen wollt, wie wir die neue Wohnung gestalten und dekorieren, dürft ihr meine Instagram-Story nicht verpassen. Morgen geht es darum, eine Einbauküche zusammenzustellen (oh je!), mal sehen, wie gut es klappen wird. Das Schlafzimmer ist aber so weit so fertig, es fehlt nur noch ein Bett, das Minh unbedingt selbst bauen möchte (ich will ja wirklich Vertrauen haben, haha)... Bleibt gespannt.


Der Post wäre ja schon zu Ende, aber ein paar Bilder habe ich vom Wochenende, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Bei dem guten Wetter haben wir eine kleine Pause vom Bauen eingelegt und sind Schneeeis essen gegangen. Später an dem Abend habe ich dann noch als Hochzeitsmoderatorin gearbeitet, insofern war es vielleicht nicht so intelligent, vorher noch Kohlenhydrate in mich hinein zu schaufeln, aber oh mein Gott, es war so gut! Was ich getragen habe: Shirt und Rock sind von Shein, Brille von Gentle Monster und Sneakers von Fitflop. Und natürlich: einen großen Eisbecher in der Hand. Ich verabschiede mich jetzt von euch und hoffe, dass wir uns auf Instagram wiedersehen werden. Oder hier - bald! :)

3 Kommentare

  1. Omg du sprichst mir aus der Seele! Wir haben auch eine tolle Wohnung in Berlin Neukölln aber leider ist sie total dunkel... und da ich von Zuhause aus arbeite, kann das echt ganz schön runterziehen! Ich freue mich, dass ihr eine neue Wohnung gefunden habt! LG Sarah

    AntwortenLöschen
  2. seems like this will be my favorite outfit from now on.
    Regards.
    Promoswithin.com
    Couponsvolcano.com

    AntwortenLöschen