Der Herr Freund und ich sind schon seit einer ganzen Ewigkeit zusammen. Solange, dass wir manchmal die Jahrestage sogar aus dem Blick verlieren und uns dann abends bei einem bestellten Burger ärgern, dass wir so alt und vergesslich geworden sind. Es ist nicht einfach, Jahre lang mit jemandem zusammen zu sein, zu wohnen, wenn man als Jugendliche ein Paar geworden ist, sich noch nicht komplett entwickelte und Liebe und Verliebtsein manchmal durcheinander brachte. Trotz des wirren Alltags gehen wir unglaublich gerne gemeinsam essen, ins Kino, auf Flohmärkte. Dates eben. Und dann mache ich mich meistens immer extra schick, einerseits weil ich es mag, mich herauszuputzen, andererseits weil es immer noch toll ist, wenn er mir sagt, dass ich hübsch sei. Kleider machen zwar keine Leute, aber sie machen den Moment doch ein bisschen magischer. 

Derzeit studieren wir noch beide, dann machen wir unseren Bachelor und danach würde ich am liebsten für einige Zeit nach Vietnam gehen und dort ein paar Jahre arbeiten. Gegebenenfalls müssen wir dann eine Fernbeziehung in Betracht ziehen. Einfach wird es nicht, aber nach acht Jahren habe ich das Vertrauen in uns. Und wenn wir uns dann jedes Mal wieder sehen, auf Dates gehen, ich in meinem Kleidchen und er in seinen Sneakers, wird es immer wieder schön sein. Es hat schon einen Grund, weshalb Märchen von schönen Prinzessinnen erzählen, weil jeder noch so perfekter Kuss noch romantischer werden kann, wenn man ein wallendes Kleid trägt und einen Fuß vom Boden hebt. 

Der erste Eindruck... Der Stil, der Duft, die Stimme... Schieb es nicht auf die Chemie, die nicht stimmt, es ist das, was wir aus uns machen.

Es hat schon einen Grund, weshalb ich einen Mode- statt Technikblog führe, weil ich an die Macht der Kleidung glaube. Zusammen mit Ariel zeige ich euch heute die Geschichte von Lida und Denis, wie sie zueinander gefunden haben. Kurz nach dieser ersten Begegnung hat er ihr einen Antrag gemacht und sie hat ja gesagt! :) Das Leben hält uns so viele Türen bereit, warum nicht das Beste daraus machen?!




_____ sponsored by Ariel

7 Kommentare

  1. Super schöner Blogeintrag!:)

    xoxo, Merce
    www.its-mercedita.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. ach Chi, ich mag deine bescheidene verträumte/naive Art so gern :) das Video ist wirklich super süß und cool das es nach einer wahrer Geschichte ist! Mein Freund und ich sind ca. 6 1/2 Jahre zusammen und führen davon schon fast die Hälfte eine Fernbeziehung und auch ich mach mich noch gerne für ihn schick. Ich finde das gehört einfach dazu, ab und zu darfs natürlich gern gammlig sein, aber das schick machen sollte man auch nicht vergessen und eine gute Balance finden. Und das du nach dem Studium nach Vietnam gehen möchtest, find ich ziemlich cool und weiß, dass du und dein Freund das auch packen werden:) es ist zwar nicht einfach (nobody said it is easy, nobody said it would be so hard) aber wenn ihr zueinander gehört, dann läuft das schon! Wünsch euch aufjedenfall nur das Beste <3 (ich kenn so wenige Leute in meinem Alter die SO lange zusammen sind, mein Freund und ich sind immer das "alte Ehepaar" xD)

    Liebste Grüße :)
    Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)
    Dein Post hat mir wirklich wieder mehr Kraft und Hoffnung gegeben.
    Ich bin zwar keine 8 Jahre mit meinem Freund zusammen, aber ich befinde mich im Moment in einer Fernbeziehung..
    Mein Freund ist seit 3 Wochen für ein Jahr nach Australien gegangen, um dort work und travel zu machen.
    Auch wenn ich sehr traurig bin weiß ich, dass es für ihn eine Lebenserfahrung ist und er dieses Jahr nie wieder vergessen wird.
    Wir wollen auf jeden Fall versuchen zusammen zu bleiben auch wenn uns klar ist, dass wir wahrscheinlich sehr viele Streitsituationen überstehen müssen. Nach 7 Monaten habe ich mir vorgenommen ihn zu besuchen.
    Ich habe ehrlich gesagt sehr viel Angst vor dieswr Zeit.. bin jedoch fest davon überzeugt: Wenn wir das Jahr geschafft haben, dann kann man alles andere was danach kommt auch schaffen!
    Diese Erfahrung wird unsere Beziehung hoffentlich stärken und nicht zerbrechen lassen.
    Deshalb danke für diesen schönen Blog Eintag und das Video!

    Alles Liebe
    Eine begeisterte Instagram Followerin :)

    AntwortenLöschen
  4. Das Video ist echt süß und dein Text auch :)
    Liebste Grüße
    Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Toller Post! Ich finde es echt beeindruckend, dass ihr schon so lange zusammen seid. :)

    Lg,
    Nena
    http://nenangyn.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  6. Ich denke auch nicht dass es unbedingt auf die Chemie ankommt wenn man sich zum ersten mal sieht. Es kommt einfach auf die Ausstrahlung an die ein Mensch mit sich trägt. Ja, TRÄGT. Ich habe sehr lange gebraucht um das zu merken. Erst vor kurzem habe ich angefangen mehr aus mir zu machen, mich besser um mich und meinen Körper gekümmert. Ich trage dass was ich möchte und worin ich mich wohl aber auch schick fühle. Das alles zeigt sich. Ich bin viel zufriedener und aufgeschlossener, aber immer noch dieselbe Person die ich davor auch schon war. Nur habe ich bemerkt dass man doch anders auf einen wirkt wenn man vollkommen zufrieden mit sich selbst ist.
    Zu Fernbeziehungen kann ich nicht viel sagen. Nur weil sich mehrere hundert oder tausend Kilometer zwischen einen befinden, spielt das nicht so eine große Rolle. Liebe kennt nun mal keine Grenzen. Ich finde es echt toll dass du so über das schreibst was dich im Moment beschäftigt. In einer Beziehung geht es nicht immer darum die ganze Zeit aufeinanderzuhocken, sondern darum, das man selber auch wächst, reifer wird. Und das gilt für beide :)

    Liebe Grüße, Trang <3
    https://tranquilence.blogspot.com/

    AntwortenLöschen