Guten Morgen ihr Hübschen, freut ihr euch auch aufs Wochenende wie ich? Heute zeige ich euch den Anfang meiner dreiteiligen kulinarischen Reise bei Vapiano, einer meiner liebsten Adresse, wenn es um die italienische Küche gehen soll. Immer gut besucht und konstant lecker - Vapiano ist kein 5-Sterne-Restaurants, aber wenn ihr jemals in einem der 150 Restaurants auf der ganzen Welt wart, dann wisst ihr wohl, wovon ich spreche: Es ist spannend, direkt zusehen zu können, wie das Essen vor euren Augen (blitzschnell) vorbereitet wird und noch besser ist es, mit dem Koch kommunizieren zu können (Mein Liebling in dem Vapiano auf dem Alexanderplatz trägt den Namen Jolian, falls ihr da mal essen geht ;D. Er macht die besten Pastas, wie aus dem Bilderbuch!). Entschuldigt, dass die Bilder teilweise unscharf sind, der Autofokus meiner Kamera ist seit geraumer Zeit "kaputt" und macht unser Leben nicht leicht, wichtig ist aber sowieso vor allem das Essen und das ist, wie nicht anders zu erwarten, gestochen... lecker.

 
Heute möchte ich euch drei Antipasti-Gerichte ans Herz legen. Während mein Freund auf den Reef and Beef Salat - zartes Rinderfilet und Scampi auf verschiedenen Blattsalaten und Grillgemüse, dazu Grana Padano D.O.P und hausgemachtes Rucola-Senf-Dressing - schwört, stehe ich total auf Mista. Das ist ein großer gemischter Salat mit u.a. roten Zwiebeln, Zucchini, Radieschen und Champignons - yummy. An dem Tag habe ich mich ganz fancy gefühlt und extra Scampi dazu bestellt, mit denen kann man ja sowieso nie was falsch machen. Dazu haben wir eine klassische Tomatensuppe geteilt. So stelle ich mir übrigens das perfekte healthy Abendessen vor!
 

Was ich trug? Kuscheligen rosafarbenen Pullover von Next*, "Leder"leggings von TK Maxx* und Biker Boots von DUO*. Später war ich so noch auf dem Geburtstag einer Freundin und da brauchte man auf jeden Fall Gemütlichkeit. Farblich hat es ja schon total zu den Vapiano Sitzen gepasst, hihi.


Zum Schluss wünsche ich euch guten Appetit, wenn ihr gerade dabei seid, etwas zu essen. Falls nicht - sorry! :P Wir sehen im nächsten Post wieder bei Vapiano, bleibt gespannt! 


___ in Zusammenarbeit mit Vapiano ___
Vapiano Berlin Alexanderplatz
Rathausstraße 6
10178 Berlin

11 Kommentare

  1. Ich persönlich war ja noch nie im Vapiano! Aber von allen Seiten (es gibt bestimmt auch Kritiker) kommt nur Lob über diese Restaurantkette und ich werde sie dann bald mal besuchen! Dein Post hat mir Hunger gemacht!<3 Deine Bilder sind wie immer toll!
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  2. Mir geht es genauso wie Dir, ich liebe Vapiano! Es ist wirklich immer lecker egal ob in Braunschweig, Bremen oder Wien : D!
    Liebste Grüße
    www.NinaLifeLight.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich hasse es spät am Abend Blogs zu lesen und überall Fotos von Essen zu sehen. Da hat man doch direkt wieder Hunger! :D
    Aber sind echt tolle Bilder - ich war ehrlich gesagt noch nie in einem Vapiano essen :/

    LG Helena,
    Life is a Storybook

    AntwortenLöschen
  4. Wow das sieht ja echt gut aus... Ich war bis her noch nie bei Vapiano, aber das werde ich jetzt auf jeden Fall nachholen!
    Liebe Grüße
    Lara
    laraleona.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich war ja ehrlich gesagt erst einmal bei Vapiano und das ist bestimmt schon 2 Jahre her. Obwohl der nächste Vapiano nur 10 min zu Fuß entfernt ist. Allerdings muss ich sagen, dass ich nicht so ein großer Fan von dieser Massenabfertigung bin. Es hat irgendwie so Kantinenflair, auch wenn das Essen zugegebenermaßen besser ist :D Es ist eben etwas laut und ungemütlich und nichts für ein schönes Date oder entspanntes Dinner mit Freunden. Wenn man wirklich nur schnell was essen will, finde ich es okay. Aber für denselben Preis kann ich hier in Köln auch bei kleinen, gemütlichen Italienern essen gehen. Es kommt eben darauf an, worauf man gerade Lust hast. Da ich höchstens 1 bis 2 mal im Monat essen gehe, probiere ich lieber ein neues Restaurant aus, als in einer großen, bekannten Kette essen zu gehen.

    AntwortenLöschen
  6. Was für schöne Bilder und dann sieht alles noch so lecker aus (:

    AntwortenLöschen
  7. Das war bestimmt lecker! Du siehst toll aus

    http://curlsallover.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Ich war erst einmal bei Vapiano und das war während meines Städtetrips in Wien. Es war totaaal lecker, aber ich fands dort drin zu laut...

    AntwortenLöschen
  9. das essen sieht wirklich lecker aus! hoffentlich hat es dir geschmeckt.

    http://thelittle-bird.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Hab mir grad zusammen mit meinem Verlobten deinen Blog angeguckt. Da hat man richtig Lust Essen zu gehen =D Hab meinen Freund mit den leckeren Sachen aufgezogen, da für Ihn im Moment ein Anzug maßgeschneidert wird und da heißt es erstmal nicht soo viele Leckereien =D Sieht alles richtig gut aus, LG Elisa :)

    AntwortenLöschen