München hat uns Anfang diese Woche mit sehr nassen Armen empfangen. Im Grunde hat es an unserem Sight-Seeing-Tag durchgeschüttet, mal mehr, mal weniger, sodass wir gleich zwei Stunden in einem Starbucks verbracht haben, weil es dort Steckdosen gegeben hat. Dann bin ich auch noch so blöd gewesen und habe nagelneue Schuhe mitgebracht, die mir unglaublich schmerzhafte Blasen geschenkt haben. Doof wie ich bin, habe ich kurzerhand neue Loafers gekauft in der Hoffnung, sie würden den Schmerz etwas lindern. Dumm gedacht, natürlich sind auch die Loafers nagelneu und schneiden unbeirrt an anderen Stellen weiter in die Haut rein. Jedenfalls habe ich am Ende so angeschwollene Füße und schlechte Laune gehabt, dass es beinah an einem Wunder gegrenzt hat, wie ich nach Berlin geschafft habe. Zwei gute Seiten hat der Trip dennoch: 1. Ohne dieses miserable Wetter wäre ich niemals in den neuen X-Men Film gegangen und der war hammergut! 2. Endlich habe ich mein Liebslings-adidasNEO-Team wiedersehen können, das aus sehr wunderbaren Menschen besteht, die mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Liebste Grüße an euch!

Denn ja, letztlich ging es bei meiner kleinen Reise darum, beim Brunch die neue adidas NEO Herbst-Winter-Kollektion zu entdecken. Ganz ehrlich, NEO ist total erwachsen geworden und hat das junge unverholfene Image verloren: Man findet bald Chiffon, Bordeauxrot und Oversized-Strick en masse - ich hätte gerne alles! Leider habe ich sehr schlechte Bilder geknipst, die die Kollektion nur schlechter gemacht hätten und deswegen lieber nicht gezeigt werden sollen. Glauben könnt ihr mir dennoch :D. Wir Mädchen haben dann noch ein individuelles Make-Up à la Selena Gomez verpasst bekommen, was bei mir soviel heißt wie Smokey Eyes und dunkle Lippen, die normalerweise viel zu overdressed wären, aber perfekt zu München gepasst haben. Ja München an diesem verregneten Tag...

Habt einen supergeilen Samstag. Morgen lesen wir uns wieder!


6 Kommentare

  1. Blasen an den Füßen, weil die Schuhe drücken....es gibt fast nichts schlimmeres.
    Letztes Jahr war ich auf einer Hochzeit und ich konnte nicht mehr vor Schmerzen, also lief ich die letzten Stunden einfach Barfuß herum, oh war das HIMMLISCH :) viel auch fast gar nicht auf :)

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag,
    du hübsche Mademoiselle.

    AntwortenLöschen
  2. Ah, ich brauch unbedingt mal ein vernünftiges Paar Laufschuhe! ich bin jeden Tag mindestens eine Stunde zu Fuß unterwegs, und weil ich ähm ein bisschen zu eitel für Sportschuhe bin (dumm, ich weiß -.-), trage ich meistens Ballerinas oder sogar meine geliebten Keilabsätze, was natürlich für stundenlanges Rumlaufen absolut oberdämlich ist und mir regelmäßig Blasen und wunde Zehen einbringt. Vielleicht ist es jetzt endlich mal Zeit für Laufschuhe, seufz... oder andere bequeme Schuhe, die keine Blasen machen :'D
    Hab du auch einen schönen Sams- bzw. Sonntag! :)
    ** maisy

    AntwortenLöschen
  3. Oh und: war auch letzte Woche im neuen X-Men und hab mir das volle Programm gegönnt, also 3D und Originalversion, und es war echt der Hammer! wollte den Film danach direkt nochmal sehen :)

    AntwortenLöschen
  4. das neueschuhe-problem kenne ich nur zu gut, grausam! die fotos, die man hier sieht, finde ich aber wirklich schön:)
    liebst katiy♥

    AntwortenLöschen
  5. Bei NEO ging es mir auch so - am anfang war es ziemlich uniteressant, aber langsam machen sie sich :] liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Es gibt nichts schlimmeres als schmerzende Füße! Und leider begehe ich den Fehler mit den neuen Schuhen auch viel zu oft!

    http://mareenmariee.blogspot.de//

    AntwortenLöschen