Vor ein paar Wochen wurde ich am recht frühen Vormittag, das heißt um 9.30 Uhr, zu einem Event von Oral-B eingeladen. Ich erwähne die Zeit deshalb, weil ich das Event für gewöhnlich eigentlich wegen der Uni absagen müsste, aber da ich an dem Tag erst um 12 meine erste Vorlesung hatte, dachte ich, ich könnte mal früher aufstehen und mich ein wenig in die Oral-B Welt eintauchen. Schlaftrunken machte ich mich also auf dem Weg, atmete die kalte Berline Luft tief ein und zog unbewusst den Parka etwas zusammen.

Angekommen wurde ich von sehr freundlichen Mitarbeitern begrüßt, bevor sie mir das Frühstücksbuffet zeigten und ich plötzlich wach wurde. Es war wie immer schön, Nadine wieder zu sehen! :) - siehe oben. Das Essen war den unteren Bildern entsprechend ganz fantastisch, mit einem langen Unitag als Ausrede im Hinterkopf frühstückte ich ausnahmsweise richtig gut und fühlte mich mehr als aufgehoben.

 
Darauf folgend gab es einen sehr ausführlichen und interessanten Vortrag über Zähne und Zahnpflege. Wir erfuhren u.a., dass es Familien gibt, deren Mitglieder alle gemeinsam nur eine Zahnbürste benutzt oder dass die meisten von uns die Zähne viel zu kurz putzen (Deutschen tun es in durchschnittlich 43 Sekunden)... Es gab viele Fakten, die einfach nur brutal nüchtern waren und ich lüge nicht, wenn ich jetzt sagen würde, dass mich der Vortrag schon etwas schlecht gelaunt gemacht hat :D. Ich meine, man erfährt noch einmal ganz in Ruhe von einem Arzt, was man falsch macht und zwar ziemlich alles, auch wenn er einen nicht direkt anspricht. Aber: Seitdem putze ich meine Zähne so akribisch wie noch nie zuvor!

 
Es ging zwischendurch noch durch den Plaque-Tunnel, wo man schön erkennen konnte, wie sauber der eigene Mund zu dem Zeitpunkt war. Nicht. Hätte ich das gewusst, hätte ich auf das Obst, die Lachsbagels und die saftigen Donuts verzichtet... ;)

 
Ich musste recht früh wieder gehen, das "Früh" bezieht sich auf das Mittagessen, das da gerade gedeckt wurde. Uns wurde zum Abschied eine schwere Goodiebag überreicht, darin versteckte sich eine elektronische Zahnbürste - diese hier, die sich seitdem sehr gut in unserem Bad macht. Weil sie noch etwas shoppen wollte, kam Janina aka Holy Jean Harlow mit, meine YouTube Berühmtheit, die auch in Echt total nett war. Ihr kennt sie doch bestimmt :). Ich verabschiede mich nun und zum Schluss noch einen liebsten Dank an Oral-B, meine Augen für die Zahnpflege geöffnet zu haben! 

Ich hoffe, euch hat der Bericht gefallen, die professionellen Bilder sehen total krass gut aus, oder? :)


10 Kommentare

  1. Der Tunnel ist ja mal cool! :D
    Liebst Alexa
    http://fashiondieslast.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Das Essen sieht echt lecker aus.
    Ich hätte am liebsten mal die kleinen Mini-Donuts gekostet:).
    Und deine Mütze passt super zu deiner Haarfarbe.
    LG Manja

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder sehen verdammt gut aus :)
    Deine Haare haben jetzt fast die gleiche Farbe wie die Mütze :D
    Zähne putzen finde ich ein sehr wichtiges Thema, und ich versuche immer so gut wie möglich alles richtig zu machen...

    AntwortenLöschen
  4. oooooh ich liebe Janina :P aber am liebsten in verbíndung mit der liebe Alina alias miaklaraundich. Aber super Fotos Chi, hmm da mach ich mir doch glatt auch Gedanken über meinen zahnputzvorgang. Werde heute mal testen wie lange ich im Schnitt putze :P lg denise

    AntwortenLöschen
  5. woah, ja die Bilder sind echt der Hammer! und die Mütze passt voll gut zu deinen Haaren, hihi :)
    so einen Tunnel bräuchte ich auch in meinem Flur...

    ach so, ich war übrigens mal so frei, dich bei diesem Sunshine Award zu nominieren, bei dem ich vor ein paar Tagen nominiert wurde: http://be-alice.blogspot.de/2013/11/neon-spot-sunshine-award-i-am-nominated.html
    es ist so eine Art TAG, könnte man sagen. Vielleicht hast du ja Lust, die Fragen zu beantworten? (es sind 11, und jeder Nominierte denkt sich seine eigenen aus, also sind diese 11 Fragen tatsächlich von mir selber) Ich würde mich sehr freuen, deine Antworten zu lesen! Oder auf Youtube zu hören?
    Jedenfalls: ganz liebe Grüße!
    Maisy

    AntwortenLöschen
  6. Looks like a fun event c: Loled at that blacklight room :P Xx

    AntwortenLöschen
  7. ...das ist der schönste blog-name, den ich je gelesen habe ;) glückwunsch.
    groetjes
    vreeni von freak in you

    AntwortenLöschen
  8. Klingt voll toll, der plague tunnel ist echt witzig :D

    AntwortenLöschen
  9. Haha süß wie du guckst beim Zuhören :) xx


    LILLY CALLING

    AntwortenLöschen
  10. deine Haarfarbe ist wunderschön.

    http://someday-is-coming.blogspot.de/

    AntwortenLöschen