Was fürs Auge: Schon lange riet mir Nisi, dorthin zu gehen. Mein Freund liebt Burger fast mehr als mich, und doch verschoben wir den Termin vor uns hinaus - immer wieder und wieder. Bis wir irgendwann scheinbar nichts Anderes zu tun hatten und uns sagten, okay, lass endlich mal hin. Und enttäuscht wurden wir keines Falls vom Burger Dream (Danziger Strasse 16 | 10435 Berlin). Sehr nett fand ich, dass man, ähnlich wie bei Subway, die Zutaten seines Burgers, bzw. Salat selbst zusammenstellen kann. Geschmeckt hat es sowieso! Das einzig Blöde war, dass man einen ganzen Marsch hinlegen muss, um von der U-Bahn dorthin zu kommen (ja, ich übertreibe, bin nicht so der Wanderer), aber das nehme ich meinetwegen in Kauf :).

23 Kommentare

  1. ooohhhh sieht der lecker aus, da krieg ich gleich voll hunger!!

    AntwortenLöschen
  2. mhhhn, ich liebe burger auch. würden die nicht so kalorienhaltig und so schwer im magen liegen, könnte ich jeden tag burger essen. :D

    AntwortenLöschen
  3. Hehe, ja ich war es. Hab dir auch "Hallo" gesagt, wusste aber nicht, ob du mich erkannt hast :) Hoffe, du hattest auch noch nen schönen Abend?

    Liebste Grüße, Lola

    AntwortenLöschen
  4. njam, njam, njam lecker :))

    ich geh heute abend chinesisch-mongolisch
    essen, das wird mindestens genauso lecker ;)

    und dieses "burgers" kenne ich gar nicht...
    die preisliste sieht aber verlockend aus :)

    - immer diese kleinstädte.

    liebe grüße,
    xoxo,

    your-lifestylespot.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. mjam!

    http://i-vomit-triangles.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. ouh wow, was für ne coole idee! zutaten selber aussuchen finde ich genial :)

    AntwortenLöschen
  7. nyam nyam :3 sieht sehr lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  8. Wir hatten auch letztens einen Burgerpost zu Berlin: http://millefeuille-blog.blogspot.com/2011/08/berlin-aka-burgertown.html. :) Burger Dream habe ich bei meinem Ausflug in die Hauptstadt leider verpasst, umso mehr freue ich mich über deinen Bericht. Und kann es kaum erwarten den Laden bei meinem nächsten Besuch aufzusuchen... :) Liebe Grüße, Lidia

    AntwortenLöschen
  9. Jetzt hab ich richtig hunger ._. und sooo einen appetit auf burger ... oh super :D danke ._.

    AntwortenLöschen
  10. wow, da bekommt man richtig hunger! schöner blog u vielen dank für dein kommentar!
    gegenseitiges verfolgen?!
    wünsche dir ein wunderschönes we, mit etwas sonne natürlich!
    liebste grüße,
    maren anita

    www.fashion-meets-art.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Hach lecker. Ich glaube da müssen mein Mann und ich auch mal hin ♥

    liebe Grüße Berry

    AntwortenLöschen
  12. *nom* Sieht sehr lecker aus! Und einen Laden, in dem man Tofuburger bekommt, gibts ja auch nicht so häufig (jedenfalls hier). :-)

    AntwortenLöschen
  13. awww chiii wie geil :D toll, dass es euch auch geschmeckt hat. bei deiner leidenschaft für essen könntest du restaurant-kritikerin werden ;D;D;D;D

    <33 nisi

    ps: ich hoffe du hast die curry-soße genommen! :D

    AntwortenLöschen
  14. Passt jetzt zwar nicht, aber ich würde einfach alles tun Berlinerin zu sein. Ich beneide dich! ;)

    http://wie-auf-meinen-arm-taetowiert.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  15. Oh das sieht richtig lecker aus!! xx


    new post: click here
    follow me

    AntwortenLöschen
  16. ich liiiiiiieeeeeeebe burger. und die fotos machen mir gerade lust auf einen . . .

    toller blog!

    xoxo

    http://profdrskinnybitch.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  17. Ja Burger Dream ist übertrieben lecker! Und von der U-Bahn muss man gar nicht gehen, es gibt eine Strassenbahn, er färht direkt vorbei! :)

    http://cherriesandsunflowers.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  18. DAs ist ja mal ein riesen burger. ^^

    AntwortenLöschen