Ich hatte heute, wie jeden anderen anderen Freitag, eine Freistunde zwischendurch. Und ausgerechnet jetzt, wo ich mir doch schon ziemlich sicher bin, dass Journalismus das ist, was ich will, spricht ein Schulkamerad über BWL und Jobs bei Banken und hohen Gehältern und und und. Und dabei geriet ich so ins Schwanken. Ein anderer Freund versicherte mir zudem noch, dass BWL-Studenten eigentlich mit dem Mathestoff der 11. Klasse schon sehr gut auskommen. Na na, ich sehe meine Zukunft ganz verschwommen kommen, egal, ich habe noch ein Jahr. Ich habe noch genug Zeit, um mich rechtzeitig zu entscheiden. Oder?

Hier also die versprochene Fotos. Es tut mir leid, sagen zu müssen, dass ich die Tasche über Ebay gekauft habe... Leider war sie nicht aus Leder wie ursprünglich erhofft, dennoch sehr robust, und die rote Farbe ist einfach der Hammer.




Tasche: Ebay
Poncho: Vero Moda
Ballerinas: Görtz

53 Kommentare

  1. ich würde nicht aufs "hörensagen" vertrauen, was die studienwahl angeht. am besten selbst erleben und sich in ein paar vorlesungen setzen :) das hat mir geholfen :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich stimme ANA zu. Ich würd mich auch nicht auf das Hörensagen anderer leute verlassen. Ein paar meiner Freunde studieren BWL und wenn ich ihnen zuhöre, dann bin ich RICHTIG froh, dass ich NICHT BWL, sondern was anderes studiere. :D Normalerweise weiß man irgendwann sowieso von selbst, was man studieren möchte. :)

    AntwortenLöschen
  3. P.S.: Jetzt hab ich doch glatt vergessen zu schreiben, wie sehr ich dein Outfit UND DEINE HAARE mag. :)

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche ist wunderschön! Kannst du mir den Link dazu verraten oder war es eine one-off Auktion?
    Bezüglich deiner Zukunft: Mach dir keinen Stress! Aus meiner Stufe wussten nach dem Abi noch nicht mal ne Handvoll Leute was sie irgendwann mal machen wollen... ich auch nicht. Ich war immer an Wirtschaft interessiert und hab dann BWL angefangen. Nach 2 Jahren hab ich dann nach London gewechselt und studiere jetzt hier Business und Marketing weiter. Aus Erfahrung kann ich sagen das BWL in Deutschland (an der Uni) totaler Mist war, nur auswendiglernen! Hier ist es viel besser und wir machen Sachen die wir auch genau so im Beruf machen müssten (z.B. den Marketing Communications Plan für eine Produkteinführung - an sowas war in D gar nicht zu denken). Wenn du dich dafür entscheiden solltest kann ich dir wirklich entgegengesetz der allgemeinen Meinung nur BWL auf der FH ans Herz legen und dann nach dem Bachelor für den Master an ne Uni gehen. Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte würde ich das so machen.
    Generell gelten fürs studieren aber 2 Faustregeln:
    1. Das Grundstudium ist IMMER langweilig. (1.+2. Semester) Egal was du studierst. Da werden halt die Grundlagen gelegt und man hat ein bisschen dran zu kauen (z.B. Mathe - aber auch hier keine Angst! Ich hab als 5er Kandidat Mathe 1 mit 2.0 bestanden... ok, es war der 3. Versuch und ich hab so manchen Tag mit büffeln verbracht und Nachhilfe gehabt - aber es war zu machen.)
    2. Wenn du während dem Studium merkst dass es nix für dich ist - lass es! Man muss das machen was einem Spaß macht den das ist das wo man später auch erfolgreich ist! Und lass dir auf keinen Fall was aufschwetzen! DU entscheidest!

    So... jetzt hab ich hier nen halben Roman verfasst aber ich dachte mir es wär ganz gut wenn ich dir meine Erfahrungen mitteile, ich wär damals sehr dankbar drum gewesen. ;)

    Liebe Grüße!
    xxx

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöner Poncho und die Tasche ist hammermässig :-)))

    xoxo Michaela

    AntwortenLöschen
  7. I love your smile, you're so cute :) hehehehe !
    Sorry, If i was looking unfriendly! But i'm very shy, and when I talk english :$
    Greetings; I hope that you had a good week !

    AntwortenLöschen
  8. BWL sollte man in Deutschland auch nicht irgendwo studieren.
    Vor allem nicht an einer Fachhochschule.
    Würdest du es studieren wollen, solltest du dir eine renommierte Universität aussuchen. Das ist sehr wichtig, um sich von der Masse abzuheben, weil du es fast in jeder deutschen Stadt studieren kannst, und jeder Zweite das Fach oder artverwandte Fächer studiert.
    Das Studium an sich ist sehr theoretisch, weswegen es schon sehr monoton wirkt. Aber das gehört nun mal dazu, Studium kann halt nicht immer Spaß machen. Dafür stehen dir dann fast alle Türen offen, in welche Branche du später einsteigen möchtest.
    Man muss langfristig darüber nachdenken, ob der spätere Beruf lukrativ sein kann und sich nicht kurzfristig dafür entscheiden, was einem momentan Spaß macht, obwohl die Berufsaussicht weniger rosig ist.
    Das ist meine Meinung.
    Ich hätte auch lieber Modedesign studiert.

    P.S. Schöne Tasche :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde meine Berufseintscheidung NIE nur vom Gehalt abhängig machen. Meine Schwester hat ne Ausbildung als Bankkauffrau gemacht, weil sie dachte, da liegt das große Geld. Jetzt bereut sie, dass sie 3 Jahre verschwendet hat.

    AntwortenLöschen
  10. wow du bist so unglaublich süß =D ich liebe deine outfits und bilder :)

    LG :)

    neon-tree.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. ich kann da TDT nur zustimmen :)
    man muss an einer bestimmten uni sein und dann auch noch richtig gute noten kassieren, sonst wirds schwer bei der jobsuche. es gibt halt wirklich ne menge an bwl absolventen. (besonders bei schwerpunkt auf marketing). und wenn du das große geld bei einer bank suchst, wirst du erst recht die obigen kritieren erfüllen müssen. hab da so einige in meinem freundeskreis, die BWL studiert haben oder noch am studieren sind. - und zwar in mannheim ;) da werden einem die türen schon geöffnet (bei den großen banken) :)

    AntwortenLöschen
  12. Oh thanks for the comment on my other blog. I have opened This blog and in this I write in english,so I hope U like it. I started it today,so I have just made one post. But tomorrow,when I have told everyone in my other blog that I have changes my blog,I´ll start bloging in this new blog :D I hope u follow me on this,I´ll follow you too beautiful" <3

    AntwortenLöschen
  13. Tolles Outfit!
    Und, ich muss auch sagen, setz dich doch einfach mal in eine Vorlesung rein (das fällt ja oft nicht mal auf :D oder erkundige dich sonst an der Uni) und schau einfach mal. Ich habe vorher auch BWL studiert (bzw. International Business & Management) und ich mochte es definitiv. Nun studiere ich noch ein zweites Studium und zuwar Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt Kulturmanagement, weil ich das gerne machen möchte. Aber ich hätte mich auch fast für Journalismus/Medien&Kommunikationswissenschaften eingeschrieben, weil es einfach das ist, was ich gerne tue. Ich besuche also im Rahmen meines jetztigen Studium auch Vorlesung von der MuK/Journalismus, weil es mir einfach Spaß macht und das Interesse nun mal groß ist. Ich merke, wie sehr es mir spaß macht, im Gegensatz zu anderen Dingen, aber ich möchte auch nicht noch ein Zweitfach dazunehmen (denke ich) - im Moment ist an meiner Uni eh die Rede davon, dass die MuK eventuell geschlossen werden soll, wegen Budgetfragen und da weiß man einfach nicht, was passieren wird. Aber am besten erfährst du es, wenn du dich vor Ort schlau machst :-) Ich bin für BEIDES =)
    Vielleicht gibt es ja auch einen Kompromiss, aus beiden =) Meine Schwester studiert in London Mode Journalismus, auch eine sehr tolle Kombi :)

    Lieben Gruß und viel Erfolg bei der Studiensuche, aber mach dir keinen Stress, du hast ja noch Zeit :)

    AntwortenLöschen
  14. Du hast ja schon einmal eine Grundidee gehabt was du machen willst, Journalismus hört sich doch gut an. Und wenn du jetzt doch noch Interesse an BWL hast, dann informier dich einfach mehr, was ein Mitschüler sagt, zählt ja nicht immer so.

    Und naja bei mir war das so: ich habe denselben Satz auch gesagt: "Ich habe ja noch ein Jahr." Und aus dem einen Jahr sind bei mir jetzt 3 Monate geworden und ich weiß immer noch nicht so recht xD. Also mach bloß nicht den Fehler wie ich haha, am Ende gerätst du nur unter Zeitdruck und dann kommt noch der Doppeljahrgang und und und. Ich fühl mich jetzt schon verloren, um's mal kurz zu übertreiben xD.

    AntwortenLöschen
  15. adore this outfit!

    xx
    absofuckinglutely

    AntwortenLöschen
  16. LOVED!!!! *o*, just perfect!!!
    http://imnotmuggle.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  17. - gute tasche, süßer poncho

    http://alabasterlover.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  18. i remember once being so into ponchos. yours is so cute!

    mermaidnotebook.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  19. Such a great outfit!! I love it, you are soo adorable!!

    Thanks for stopping by my site!! I love yours, I'm following!!

    AntwortenLöschen
  20. Ich bin jetzt schon seit 'n halbes Jahr oder en bisschen länger, auf der Wirtschaftsschule. Und ich find Bwl schrecklich :D :D

    AntwortenLöschen
  21. Your poncho is sooo cute! I love the white color with the detailing.. darling <3


    http://iflyastarship.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  22. cute poncho!
    love the red bag!


    stainsintheuniform.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  23. On the first photos is my sister actually;)
    but thank you for ur opinion :)
    You looks great!

    AntwortenLöschen
  24. Sehr schöne Bilder! Die Tasche ist der Hammer!!
    Wegen dem Studieren: hör auf dein Herz und nicht aufs zukünftige Gehalt. Ich denke, dass kein Studium "leicht" ist und man über alle Semester hinweg viel Motivation braucht [ich spreche aus 7. Semestern Erfahrung]! Und die hat man nicht, wenn man sich in der Studienwahl von anderen hat beeinflussen / überreden lassen.
    Außerdem kann ich dir nur den Tipp geben, den jemand auch als Kommentar hier gegeben hat: Studiere an einer Uni und nicht an einer FH!! Auch wenn du da viell. mehr Praxiserfahrungen bekommst, scheint es bei zukünftigen Arbeitgebern irgendwie weniger Wert zu sein.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  25. Danke (: Ich habe die Sony Alpha 450 ♥
    Ich weiß auch noch nicht was ich studieren soll /: Ich hab zwar immer recht viele Ideen, aber bei mir ist es ähnlich wie bei dir. Entweder flüstert mir jemand etwas ins Ohr, was mich dann verunsichert, oder ich selber denke mir, dass der Job einfach zu riskant wäre. Das Problem ist, dass ich mir immer nur so kreative Jobs vorstellen kann (Jounralismus wäre aber auch toll...) und sie sind nunmal alle riskant, weil es Leute wie Sand am Meer gibt, die sowas studieren.

    AntwortenLöschen
  26. ich lieb das lied auch :D
    bezüglich deines "berufschaos", ich glaub, dass man's im journalismus ziemlich schwer hat, der arbeitsmarkt sieht manchmal richtig scheiße aus. aber bwl find ich persönlich auch nicht so passend, mir ist aufgefallen das von 10 personen mindestens 8 bwl studieren und das mindestens 6 jahre, damit sie nicht arbeiten müssen :D naja du wirst schon die richtige entscheidung treffen :)
    stress dich nicht ;)

    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  27. cute !

    http://leblogmodedejulie.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  28. Mal wieder ein echt super Outfit! :)

    BWL studieren? o.o Wow! Ich habe damit riesige Probleme und würde vermutlich Journalismus vorziehen, ist bestimmt auch kreativer? :)
    Aber wenn du noch ein Jahr zum Nachdenken hast, fällt dir bestimmt noch etwas ein und wirst sicher keinen Fehler mit der Wahl deines Studiums machen. :D

    AntwortenLöschen
  29. Hiii,

    Thanx for stopping by my blog. You're soo cutee an pretty. I wish I could understand German so that I could read all of your post but never mind, I will enjoy your pictures. xx

    keep in touch and I'm sooo following you!

    AntwortenLöschen
  30. Tolle Bilder, wie immer :)

    Zwecks Studium würde ich mich auch nicht einfach von meinem Gefühl leiten lassen. Vom Arbeitsamt werden jedes Jahr solche dicken Wälzer rausgegeben, in denen alle Studiengänge drin stehen. BWL an sich ist aber ein recht harter Studiengang. Auch wenns viele machen-meine beste Freundin stöhnt ständig, dass grade Mathe und Informatik so schwer sind.
    Aber ein knappes Jahr reicht eigentlich locker noch, um was zu finden ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  31. I really love this post!! :D

    xx


    fashionbit

    AntwortenLöschen
  32. Die Tasche ist ja voll schön:O
    Und was wirklich kennst du das Lied echt nicht?:D

    AntwortenLöschen
  33. Thanks for your comment. Nice blog, i follow you.
    I love the poncho hahahahaha
    xx

    AntwortenLöschen
  34. Dankeschön find ich auch :)
    Die rote Tasche ist toll und passt super zu deinem Outfit!

    Journalismus finde ich gut, da könntest du auch was mit Mode machen...

    xoxo

    http://lesdeuxfabuleuse.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  35. lass dir einfach zeit ;)
    die entscheidung kommt schon von selbst :D
    die Bilder sind wiedermal total schön und die tasche sieht mega cool aus xD
    lg♥

    AntwortenLöschen
  36. Diese rote Aktentasche ist wohl der Hammer *-*
    Sieht echt ein eyeketscher!

    Besucht Sijia's World

    AntwortenLöschen
  37. WOW die tasche ist der suuper!
    und du bist super hübsch.
    du hast jetzt noch einen neuen verfolger!
    liebste grüße,
    http://zeit-im-wind.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  38. Hi, hast Du so etwas schon ausprobiert? Vielleicht hilft's Dir? http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/350016

    AntwortenLöschen
  39. Hey :)

    also den massiven Ring gab es mal vor längerer Zeit bei H&M und den filigranen hab ich vor ca.
    3 Wochen erstanden. Ist also noch relativ aktuell.
    Muss demnächst auch mal wieder schauen was es so
    neues gibt :)
    Ponchos sind dieses Jahr auch wieder absolutes
    Must-Have :D

    http://vernissage-and-cream.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  40. Bag is very very very very pretty <3

    AntwortenLöschen
  41. Cool blog
    added

    http://justsmile-ilona.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  42. I love the outfit, gosh the red 'bag' it's awesome!

    Hugs from:
    www.fashionsaveur.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  43. nice poncho! and the colour of that bag, beautiful! xx

    AntwortenLöschen
  44. tolle tasche :)


    http://starlightsworld.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  45. That poncho is so cute! Its a perfect transitioning piece. Love <3
    Journalism isn't bad. In fact, its what I plan on doing too :) I'm no expert, but what I think is that if you're doing job that you love, you're bound to excel. May it be an MBA or whatever. It seems stupid when I saw that, but thats what I genuinely believe in. Take a day off or whatever and just give it a thought. You know, what your real passion is. Trust me, it works...

    AntwortenLöschen
  46. Ich bin noch mal zurückgekommen und möchte nur mal schnell ein paar Leuten wiedersprechen: BWL an ner FH zu studieren macht sehr wohl Sinn! Die meisten Arbeitgeber nehmen BEVORZUGT FHler weil die wissen was sie tun im Gegensatz von Uni Absolventen, die nur auswendiglernen. Und ich war auf der Uni, ich weiß wovon ich rede ;). Es macht vor allem Sinn weil man da leichter bessere Noten bekommt (das ist nunmal so) und man dann viel höhere Chancen auf einen Masterstudiengang hat (den macht man dann aber an ner Uni). Dazu werden nämlich meist nur 40% zugelassen und da zählt dann nur dein Schnitt. Und BWL ohne Master ist (in Deutschland) sowieso fürn A****, sorry aber das ist Fakt.

    AntwortenLöschen
  47. Waw, your handbag is lovely!!

    AntwortenLöschen
  48. beautiful poncho. i kinda think you might love Oh My Frock's skirt in our post. should look swell on you!

    ANDWHATELSEISTHERE

    SHOP

    AntwortenLöschen