Viele von euch haben sich sicherlich (und mich) nach diesem Post gefragt, wieso ich schon bereits mit meinen zarten 18 Jahren allein wohne. Nun ist es eine lange verworrene Familiengeschichte, die ich gern für mich behalte. Doch etwas möchte ich euch erzählen, und zwar, dass ich in den letzten Jahren von einem Mädchenprojekt unterstützt wurde. Ich war anfangs dagegen, und doch kann ich mittlerweile nur noch Gott, das Jugendamt, das Schicksal oder vielleicht allen drei dafür danken. Betreuung klingt für fremde Ohren vielleicht hart, im Grunde war es eher eine Art Stütze, eine helfende Hand für schwierige Situationen, ein Lächeln bei kleinen Erfolgen.

Ich werde bald 19 und diese Betreuung wird morgen offiziell zu Ende sein. Das Abschiedsessen mit der Betreuerrinnen hatte ich gestern im Teehaus Chén Chè (übrigens empfehlenswert). Ich habe davor keine Rede für diesen Abschied nach ca. drei Jahre vorbereitet, und später merkte ich erst, wieviel noch da war, wieviel ich vergessen habe zu sagen. Dass ich sie so gern habe. Dass ich ohne sie nicht so wäre, wie ich heute bin. Und dafür dankbar.

Ich denke, sie wissen es bereits. Denn Liebe ist auch, was nach Liebe bleibt.


21 Kommentare

  1. Aw, du hast es wunderbar geschrieben. :)
    Toll, dass es solche Menschen gibt!

    AntwortenLöschen
  2. ich weiß nicht was ich sagen soll. aber das was van anh gesagt hat trifft es sehr gut. ich wünschte, davon gebe es mehr in unserer gesellschaft!
    xxx

    AntwortenLöschen
  3. Hast dich toll ausgedrückt.
    Manch einer denkt zwar, solche Betreuungen wären nicht viel besser und die Betreuer wären oftmals nicht kompetent, aber ich finde auch, dass diese Leute sehr kompetente und liebevolle Menschen sind. :)
    Geh deinen Weg Chi, dein Leben hat grade erst angefangen ! Ich wünsch dir viel Glück !

    AntwortenLöschen
  4. ganz tolle wörter hast du für das alles gefunden. und ich wünsche dir weiterhin alles alles gute.
    love mari.

    AntwortenLöschen
  5. so so cute! u r really beautiful! i love it :)

    natalieoffduty.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. das hast du schön geschrieben! und tolle bilder :)

    AntwortenLöschen
  7. Das hast du echt schön geschrieben und ein bischen hab ich jetzt auch Tränen in den Augen. Es ist schade, wenn eine solche Zeit zu Ende geht. Aber du kannst sie doch sicherlich jederzeit besuchen oder??
    Mit 18 auf eigenen Beinen zu stehen ist schon hart (ich musste damals auch Jobbedingt mit 18 300 km weit von meinen Eltern weg nach Berlin ziehen und fand das so ohne Freunde hier ganz schön schwer!). Da ist man froh, wenn man Unterstützung hat!

    Ich wünsch dir alles Gute!!

    AntwortenLöschen
  8. hört sich total süß an. schade, dass die zeit nun vorbei geht, aber ich denke, dass du alleine auch super zurecht kommst :) alles liebe

    AntwortenLöschen
  9. Ein wirklich sehr, sehr schöner Beitrag!
    Wünsche dir alles Gute :)

    cagla
    tekbirhayat.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. hast wirklich schön geschrieben (:
    Ja Müllkraftwerk naja besser als kein Unterricht ;)

    AntwortenLöschen
  11. Total schöner Post (:
    Ich hab dir übrigens einen Blog-Award verliehen:
    http://thesassydiary.blogspot.com/2011/02/versatile-blogger.html

    AntwortenLöschen
  12. Den Post hast du wirklich schön geschrieben :)

    Und hiermit verleihe ich dir einen Blogaward, für dich, von mir ;)

    http://mandelline.blogspot.com/2011/02/blogaward.html

    alles liebe

    AntwortenLöschen
  13. That looks like a wonderful celebration. I can not read this language though. :( What were yu celebrating. :)

    Look forward to hearing from you

    Love

    Tashrin - A Toronto based personal style blog

    AntwortenLöschen
  14. Seems like you had a wonderful time. That´s nice.
    Oh and thank you so much for the blog comment, it was really sweet of you.

    -Ana

    AntwortenLöschen
  15. Huhuu ^^... welchen blog meinst du? XDD achsooo diesen blog nene ich bin ned thai ich bin viet XDD haha

    AntwortenLöschen
  16. Das ist auch besser, wenn du es für dich behältst, aber dieser Post war sehr, sehr, süß!

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschöne Bilder und ich hoffe,dir wirds auch ohne die Betreuung gut gehen:)

    AntwortenLöschen
  18. Hey, hast echt nen süßen Blog;)

    schau doch auch mal bei uns vorbei-----> www.runwaytodestiny.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  19. @Happy Berry: Danke. :) Bisher hatte ich immer eine Std. in der Woche mit ihr zum Reden ... jetzt ist es nun vorbei, schon ein komisches Gefühl.

    und noch ein großes Dankeschön dafür, dass ich mich liest, kommentierst und mitfühlst :)

    AntwortenLöschen
  20. Ich mag halt deinen Blog und freue mich ihn gefunden zu haben. Du bist eine süsse Person und ich finds toll, wie du so dein Leben meisterst in deinen jungen Jahren!
    Ich wünsch dir alles Liebe ;)

    AntwortenLöschen